Werbung – Impossible is nothing.

Ein Fernsehabend wie so oft: Statt von Film zu Film zu zappen, springe ich von Werbeblock zu Werbeblock. Selten gibt es etwas wirklich Neues zu sehen.

Aber manchmal doch – reinschauen lohnt sich!

Die Waschmittelspots sind wie immer und lassen sich auf einen Nenner bringen: Richtiges Waschmittel = Glückliche Familie.
Doch jetzt gibt es den neuen Ariel-Spot, der – am Ende! – zum Schmunzeln anregt.

werbung Ariel und die Wette (hier anklicken!)

 

 

Und wie immer eine Menge Auto-Werbung.

werbungDer Klassiker: Auto fährt durch Landschaft / Stadt – hier mit dem BMW i3 (zum Video)
Von der “Offenheit für wirklich innovative Ideen” sieht man im Spot leider nichts

 

 

werbung

Ganz anders und überraschend jedoch der aktuelle Honda CRV Spot (zum Video):
Okay, auch hier fährt das Auto durch Landschaft, aber die hat es wirklich in sich 🙂

 

 

 

werbung

Und wirklich verblüffend, weil nichts-sagend, ist der aktuelle Smart-Spot:
Das einzig Originelle und Überzeugende ist das “smarte” Einparken am Ende. Zum Video.

 

 

 

Anke HommerNoch ein Wort: Woran es wohl liegt, dass so vielen klugen und kreativen Werbern so wenig zu den alltäglichen Produkten einfällt?
Einer meiner (zugegeben vielen) Lieblingsspots ist nach wie vor der Affen-Spot von Toyota: Nicht ist unmööööglich!
Vielleicht ist das ja die Lösung: Kreatives Brainstorming an schwingenden Seilen – wäre interessant, was dabei raus kommt 😉

Kommentare? Sehr gerne.