Neues Lucky Strike Logo und die Hintergründe

Lucky Strike bedeutet wörtlich übersetzt Glückstreffer. Jetzt hat die Zigarettenmarke, die 1871 gegründet wurde, ihr Logo erneuert. Und besinnt sich damit wieder auf ihren Gründer (R.A. Patterson) und ihre Tradition. Reicht das, um die Raucher zu überzeugen?
In der Vergangenheit punktete Lucky Strike vor allem mit einer modernen, witzigen und (Ereignis-)aktuellen Kampagne, wie z.B. diesem Plakat aus dem Jahr 2003.

 

Bisher ging das Unternehmen mit dem Logo sehr vorsichtig um. Kleinere Veränderungen in der Schrift und der Farbigkeit garantierten einen hohen Wiedererkennungswert und Beständigkeit.
Nun heißt es also: “Back to the Roots”. Ziel ist es, die traditionellen Werte wie ehrliches Handwerk, beste Qulität und echten Geschmack zu vermitteln. Hmmm, keine leichte Aufgabe in einer Zeit, wo es immer weniger Raucher gibt. Da auch die Werbeflächen für die Zigaretten-Hersteller immer kleiner werden, soll die neue Schrift so markant sein, dass man künftig allein an dem “L” schon die Marke erkennen soll.

Die Kampagne (die schon 2010 ausgelaufen ist) soll ebenfalls neu werden, denn “nur lustig verkauft sich nicht” (so der Brand Manager von Lucky Strike)

Logo

 

 

 

Anke HommerNoch ein Wort: Ich mag den Retro-Style. bezweifle aber, dass das neue Logo wirklich ein Glückstreffer ist. Lucky Strike will den Genuss in den Vordergrund stellen. Das Produkt “Straight” (ohne Zusätze), scheint mir dafür deutlich mehr geeignet zu sein! Also: Produkt folgt Marke. Oder: Marke folgt Produkt. Sehr gespannt bin ich auf die neue Werbekampagne…. So, ich werde mir nun einen Espresso machen und diesen auch ohne Zigarette genießen ;-).

Kommentare? Sehr gerne.

Your email address will not be published. Marked fields are required.