Farben Stadt

Die Farben einer Stadt.

Die Farben einer Stadt.

Keine Frage: Farben spielen in unserem Alltag eine wichtige Rolle. Schwarz-weiß träumen? Undenkbar!
Farben sind auch in meinem Job allgegenwärtig. Sie sind natürlich auch ein wichtiger Bestandteil bei der Gestaltung von Räumen.

Gestern nun war ich bei einem Kunden, der seine Geschäftsräume unter Markengesichtspunkten neu gestaltet haben möchte.
Als ich vor diesem Geschäftshaus stand, hat mich dessen Farbe – sagen wir mal “überrascht” (brrr). Ein Grund für mich, dieses Thema mal kurz zu streifen

Okay, mehr dazu!
Feng Shui

Feng Shui. Harmonie oder Hokuspokus?

Feng Shui. Harmonie oder Hokuspokus?

Immer mehr Bürogebäude und Privathäuser sind nach den Regeln des Feng Shui gebaut. In der Schweiz, in Österreich, England oder den Niederlanden ist das Gang und Gäbe. Doch in Deutschland kommt Feng Shui einfach nicht aus der Esoterik-Ecke raus. Obwohl es auch (oder gerade?) im konservativen München bereits viele Gebäude gibt, die nach Feng Shui gebaut wurden. Beispiele: Der Altstadtpalais, das Hauptgebäude von Bosch Siemens Haushaltsgeräten, das Le Village in Haidhausen etc.. Angeblich ist sogar die BMW-Welt nach den Prinzipien des Feng Shui gebaut: darüber spricht zwar keiner, aber Jeder, der sich damit auskennt, merkt, dass hier die Feng Shui Prinzipien eingehalten wurden.

Feng Shui wird – auch bei uns – schon seit Jahrhunderten praktiziert. Kirchen wurden früher auf (energetisch) “toten” Grundstücken gebaut (zur Einhaltung von Ruhe und Besinnlichkeit) und nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet. Bis heute wird vor allen in den ländlichen Bereichen geräuchert, um schlechte Energien auszutreiben und Platz für gute Energien zu schaffen.

Doch was sind die Grundprinzipien von Feng Shui?

weiter lesen …
buero

Schönes Büro.

Es lohnt sich immer, das Büro bewusst einzurichten!

Dank der guten Vernetzung ist ein Büro im klassischen Sinne heute eigentlich gar nicht mehr notwendig. Schließlich ist “Digitales Nomadentum” der aktuelle Trend.

Und trotzdem bestehen einige Unternehmen noch auf die persönliche Anwesenheit der Mitarbeiter – oftmals auch aus sehr gutem Grund! Meist jedoch werden dann die Büros möglichst platzsparend, “praktisch” und funktional ausgestattet. Sicher, viele Unternehmen haben auch schon verstanden, dass sich die Unternehmensfarben ganz gut in den Büros machen. So werden also einzelne Wände in der entsprechenden Farbe angemalt und dazu kommen noch einige Auszeichnungen (mehr oder weniger alt und vergilbt) an die Wand. Und für das “bessere Klima” werden noch ein paar Pflanzen aufgestellt, die dann doch wieder nach einigen Monaten traurig die Blätter hängen lassen.

Doch das alles hat nichts mit einem “Identitäts-stiftenden” Büro zu tun, in dem sich Mitarbeiter wohl fühlen und sich mit dem Unternehmen identifizieren! Denken Sie bitte daran: Jeder Raum hat und ist eine Aussage!
Also nutzen Sie auch den kleinsten Raum, um Ihre Unternehmenswerte zu kommunizieren – für Ihre Mitarbeiter, Ihre Geschäftspartner und Ihre Kunden.

Continue Reading
Farben Webdesign

Farben. Eine never ending story | Teil 3.

Webseiten harmonisch und erfolgreich gestalten. Webdesign.

Der Mensch ist ein “Augen-Tier”, d.h. das Sehen ist einer der stärksten Sinne. Farben bestimmen unsere Emotionen. Sie lösen bestimmte Gefühle und Erinnerungen in uns aus.
Einige Studien zeigen, dass 90% unserer Entscheidungen für oder gegen ein Produkt durch die Farbe des Kommunikationsmittels bestimmt wird. Jedes Unternehmen versucht mit der Unternehmensfarbe und der Farbgebung ihrer Kommunikationsmittel – also auch beim Webdesign – eine spezielle Wirkung zu erzielen.

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck.

Das gilt auch für eine Website. Der erste Eindruck einer Website wird (unbewusst!) bestimmt durch 3 Grundelemente: Farbe, Formen (Bilder), Schrift.

weiter lesen …
Farben Teil 2

Farben: Eine never ending story | Teil 2

Farben wirken emotional.

Wir Menschen reagieren auf Farben emotional und assoziieren bestimmte Erlebnisse sowie Gefühlszustände mit ihnen. Daher eigenen sie sich hervorragend, um Emotionen zu wecken oder eine bestimmte Assoziation hervorzurufen. Dies liegt zum einen an der psychologischen und zum anderen an der symbolischen Wirkung einer Farbe, aber kann auch durch die Kultur und Traditionen beeinflusst werden.

weiter lesen …
Farben Teil 1

Farben: Eine never ending story | Teil 1

Farben: Eine never ending Story | Teil 1

Warum eigentlich sehen wir unsere Welt in Farbe statt in schwarz-weiß? Warum kann gerade die Spezies Mensch unzählige Farben und Schattierungen erkennen und unterscheiden? Damit wir vom neuesten knallroten Nagellack oder dem neuen Auto-Gold beeindruckt sind? Oder der lila Milka-Kuh? Sicher nicht!

Menschen können Farben erkennen und unterscheiden, um das Überleben zu sichern. Und um eine schnellere, bessere und leichtere Orientierung in der Welt und im Alltag zu finden.

Farben haben auf Menschen (und Tiere) einen starken Einfluss – Sie enthalten Informationen (in Form energetischer Schwingungen), die unser Denken, Handeln und unsere Emotionen beeinflussen. Das Besondere ist: Wir können diese Wirkung so gut wie gar nicht willentlich steuern. Und damit eignen sich Farben hervorragend zur Manipulation.

weiter lesen …
Raum Feng Shui

Nur ein Raum …

Nur ein Raum …

Raum-Gestaltung gehörte auch zu meinen Aufgaben als Brandmanager. Das reine Einrichten war mir zu wenig. Also suchte ich nach neuen Möglichkeiten: Vor nun 8 Jahren absolvierte ich eine 2-jährige Ausbildung zum zertifizierten klassischen Feng Shui Berater. Heute ist Feng Shui für mich längst zum alltäglichen Handwerkszeug geworden. Ich bin so sehr davon überzeugt, dass ich seit einigen Jahren auch regelmäßig Workshops für Innenarchitekten beim BDIA (Bund der Deutschen Innenarchitekten) veranstalte.

Die meisten (westeuropäischen) Menschen glauben, das Feng Shui irgendein “esoterischer Klimbim” ist – und leider gibt ihnen die (westliche) Literatur oftmals Recht. Das klassische Feng Shui hingegen ist eine Ansammlung von mathematischen Formeln und naturwissenschaftlichen Grundprinzipien, mit denen die Grund-Energie eines Raums bestimmt werden kann. Und daraus entstehen dann Einrichtungskonzepte, die aus diesen Räumen Wohlfühlräume machen. Egal, ob das Büros, Kundenräume, Shops oder private Räume sind. Und egal, ob der Raum als Wohnzimmer, als Kunden-Showroom oder (einer meiner kuriosesten Einsätze) als Serverraum genutzt werden. Letztendlich geht es immer darum, die vorherrschende Energie zu erkennen und sie für den Zweck am besten einzusetzen.

Im Vorfeld einer Raum-Beratung kommen Kunden und Interessenten meist mit vielen Fragen auf mich zu. Und vielleicht kann ich mit der Beantwortung dieser Fragen in diesem Blog ein wenig zur Klärung beitragen. Die heutige Frage ist ein “Klassiker”:

weiter lesen …
Ordnung

Innere Ordnung durch äußere Ordnung

Raum-Design: Innere Ordnung durch äußere Ordnung.

“Umgib Dich nur mit Dingen, die Du wirklich magst und brauchst.” Das ist eines meiner Leitmotive, die ich auch oft im Rahmen meiner Raum-Design Tätigkeit zu meinen Kunden sage.

Der Mitteleuropäer besitzt im Durchschnitt 10.000 Dinge. Vor 100 Jahren waren es noch 300! Und diese “Dinge” brauchen Platz. Da der jedoch begrenzt ist, fangen wir an, die Dinge zu stapeln, zu verräumen – und wissen oft nicht mehr, was wir alles besitzen. Viele Dinge heben wir auf für “den Fall der Fälle”. Dieser Fall tritt meist nicht ein! Schafft man hingegen Ordnung, gibt uns das ein gutes Gefühl. Innere Ordnung durch äußere Ordnung. Und wie schon Konrad Adenauer sagte “Nur wer innere Ordnung hat, hat innere Kraft”.

weiter lesen …
Alles neu macht der Mai

Alles neu macht der Mai.

Alles neu macht der Mai – sagt ein altes Sprichwort. Dabei haben wir schon bei den ersten Sonnenstrahlen im März oft den Drang, etwas zu verändern und Räumen einen neuen Look zu geben. Oft sind es keine großen Dinge, die man verändern möchte. Meist sind es sogar nur Kleinigkeiten, wie ein neuer Schrank, frische Accessoires etc. Lassen Sie sich inspirieren …

weiter lesen